News zur SHL Gruppe


SHL ist „Top-Innovator 2020“

Wir freuen uns sehr, dass wir im Wettbewerb die Bestnote A+ erzielen konnten. Dieses Rating ergibt sich aus den Bereichen Innovationsklima (A+), Innovative Prozesse und Organisation (A+) sowie Außenorientierung (A+) wo wir jeweils über dem TOP 100 Durchschnitt liegen. Ein sehr gutes A Rating erhielten wir für Innovationsförderndes Management (A).

Nur 3,5% der an der Studie teilnehmenden Unternehmen gehören dem Sektor Finanzdienstleistung/Versicherung an. Wir bewegen uns hier in einer eher konservativen Branche mit zum Teil zögerlichen Ansätzen neue Wege zu gehen.

Wir möchten nicht die Versicherung von der Stange anbieten, sondern von einer Herausforderung ausgehend, das passende Konzept für den Kunden erarbeiten. Ganzheitlich und lösungsorientiert.
„Im engen Austausch mit unseren Kunden möchten wir Lösungen finden, die den Unternehmen, seien es Start-ups oder Mittelständler, vielleicht bislang gar nicht als Option bekannt waren“, erklärt der Geschäftsführer Sebastian Kink.

Unsere Ergebnisse im Detail
:
Innovationsförderndes Management
: Das hohe Commitment der Geschäftsführung für Innovation zeigt sich in der großen Teilnahme und Mitwirkung des Managements bei Innovationsprojekten.  Ein Beleg dafür wie wichtig dieses Themas innerhalb der SHL ist.
Innovationsklima: Hohe Priorität liegt bei uns im offenen, ehrlichen und kollegialen Austausch und dem Wunsch und der Möglichkeit Ideen und Verbesserungsvorschläge einzubringen. Probieren geht über Studieren, um sich auf Basis der Erkenntnisse weiterzuentwickeln.
Innovative Prozesse und Organisation: Wir sind sehr flexibel und die Entscheidungswege meist kurz. In Form von Projektteams treiben wir die für uns oder Kunden wichtige Themen voran.
Außenorientierung: Orientierung am Kunden ist uns wichtig und zu hinterfragen, welche Bedürfnisse oder Probleme er hat. Die Perspektive wechseln von Intern zum Kunden.
Innovationserfolge: Die Vergangenheit hat gezeigt, dass wir sehr flexibel auf Kunden eingehen können. Gemeinsam mit Versicherern haben wir auf die Kundenbedürfnisse abgestimmte Produkte entwickelt, sowie auch komplette Prozesse einschließlich Software neu aufgesetzt.


Hintergrund zur Studie:

Die Ermittlung der TOP 100 erfolgt unterteilt nach Unternehmensgrößen abhängig von der Mitarbeiterzahl. Klasse A, in der sich die SHL befindet, definiert sich bis 50 Mitarbeiter.
Der Fragebogen und damit einhergehend die umfassende Analyse umfasst weit über 100 Indikatoren, die sich auf die folgenden 5 Kategorien beziehen:
Bereits realisierte Innovationserfolge (1) und das künftige Innovationspotenzial, das sich aus Innovationsförderndes Management (2), Innovationsklima (3), Innovative Prozesse und Organisation (4) sowie Außenorientierung (5) zusammensetzt.
Die Unternehmen, die unter allen Bewerbern je Klasse den höchsten Innovationsindex erzielen werden in die TOP 100 Unternehmen aufgenommen und erhalten den Titel "Top-Innovator".

Weitere Informationen: www.top100.de

Video-Kommentar
von Sebastian Kink zur Auszeichnung und Ansätz der SHL in Bezug auf innovative Lösungen

Video zum TOP 100 Wettbewerb
und die Auszeichnung der SHL als Top Innovator mit Mentor Ranga Yogeshwar