Gut geschützt im Straßenverkehr

Die Gesamtverband der Deutschen Versicherungswirtschaft hat pünktlich zur Reisezeit drei Internetangebote zum Thema Versicherungsschutz und Verkehr modernisiert, auf denen es auch zahlreiche Sicherheitstipps gibt.


(verpd) Der Gesamtverband der Deutschen Versicherungswirtschaft e.V. hat zur Hauptreisezeit jetzt seine drei Internetangebote www.versicherung-und-verkehr.de, www.verkehrsopferhilfe.de und www.gruene-karte.de nutzerfreundlicher gestaltet.

Unter www.versicherung-und-verkehr.de geht es rund um das Thema „Mobilität auf der Straße und Versicherungsschutz". Die Inhalte sind nach den Kategorien Auto, Motorrad, Fahrrad & Fußgänger sortiert, die in die weiteren Rubriken Sicherheit, Versicherung, Unfall, Diebstahl und Reise unterteilt sind.

In dem Internetangebot werden auch zahlreiche Fragen beantwortet. Dabei geht es beispielsweise darum, was zu einem sicheren Motorrad gehört, warum Fußgänger besonders gefährdet sind oder worauf Inline-Skater im Verkehr achten müssen.

Hilfe bei Unfällen mit im Ausland versicherten Fahrzeugen

Schnelle Hilfe bei Unfällen mit im Ausland zugelassenen Fahrzeugen bieten die beiden Internetauftritte www.gruene-karte.de und www.verkehrsopferhilfe.de, die laut GDV nun noch besser auf die Bedürfnisse der Nutzer abgestimmt sind.

Eine dort bereitgestellte Datenbank bietet Geschädigten jetzt zusätzlich zum Zentralruf der Autoversicherer eine weitere Möglichkeit, auch über das Internet schnell Hilfe zu bekommen. Über die Datenbank werden die Geschädigten an die zuständige Stelle weitergeleitet.

Denn für Unfallopfer auf deutschen Straßen mit einem im Ausland versicherten Fahrzeug sei das Deutsche Büro Grüne Karte der richtige Ansprechpartner, bei der per Internet der zuständige Schadenregulierer in Deutschland erfragt werden könne. Bei Problemen mit der Schadenregulierung nach einem Auslandsunfall verweisen die deutschen Versicherer hingegen auf den Verein Verkehrsopferhilfe e.V.


< Gefallene Soldaten - wer zahlt bei Todesfällen?

Nehmen Sie Kontakt auf

Gerne beantworten wir alle Ihre Fragen – rufen Sie uns dazu einfach an oder schicken uns eine kurze Nachricht.

SHL Gruppe

Elsenheimerstr. 49
80687 München

Telefon +49 (0)89 769 772-0
Telefax +49 (0)89 769 772-99

info@shlgruppe.de